Deutsch English

Schachtnummerierung System BODEMANN

Das System der Schachtnummerierung bietet vor allem Vorteile für den Kanalbetrieb. Wartungs-, Inspektions- oder Sanierungspersonal muß lediglich die Schachtnummern richtig ablesen und im Arbeitsbericht eintragen. Die üblichen Probleme der Verwechslung von Schächten und Haltungen aufgrund von Planverwechslungen bzw. Planlesefehlern werden vollkommen vermieden. Aber auch Planer, Baufirmen und Bürger profitieren durch die im Schacht dauerhaft angebrachten, stets zugänglichen und lesbaren Nummern.

BKS250PE4

BKS250PE4

BKS250PE4

BKS250PE4
Die Nummern werden zwecks dauerhafter Lesbarkeit in voller Tiefe (4 mm) ausgefräst. Die Montage erfolgt Hand in Hand mit der CUS 3D-Schachtvermessung und Inspektion. Auf Wunsch liefern wir auch die Nummern für die Selbstmontage durch Betriebspersonal.

Eigenschaften

  • Grundmaterial: Polyethylen
  • Farbe: natur
  • Format: 200 x 50 mm
  • Materialstärke: 4 mm

Vorteile

  • Dauerhafte Lesbarkeit auch bei starker Verschmutzung
  • Resistent gegen Kanalatmosphäre
  • Sicht- und lesbar ohne Zusatzausrüstung
  • Ablesbar nicht nur vom Betreiber bzw. Wartungspersonal, sondern auch von Architekten, Planern, Feuerwehr, Polizei, Landwirten oder Privatpersonen
  • Dauerhaft widerstandsfähig gegen Hochdruckreinigung
  • Vermeidung von Planlesefehlern
  • Schließt die fehlende Verbindung zwischen Natur- und digitalem Planwerk

BKSTR04 mit Transponderchip

BKSTR04

BKSTR04
Um eine Neuheit wurde das bestehende Schachtnummerierungssystem erweitert. Ab sofort sind Schachtnummern mit integriertem Transponderchip lieferbar. Für eine zukunftsweisende Führung eines Kanalwartungslogbuches ist dies in Verbindung mit einem Lesemodul und der BKS-Software "Kanalwartungslogbuch" die perfekte Lösung.

BKSTR04

Downloads