Deutsch English

KTVBüro Kanaldatenbank

KTVBüro ist ein von der Fa. Bodemann GmbH entwickeltes Anwenderprogramm für den Aufbau und die Wartung des digitalen Kanalkatasters. Das Programm wird seit 1991 in intensiver Zusammenarbeit mit Städten, Gemeinden und Ingenieurbüros aus Österreich und Deutschland von einem fachkundigen Team weiterentwickelt.

Ziel war und ist ein praxisgerechtes, zukunftsorientiertes und anwenderfreundliches Programm für die moderne Verwaltung der Kanalbestandsdaten.
KTVBüro Kanaldatenbank

KTVBüro Kanaldatenbank
Dazu gehört die vollständig digitale Verwaltung der gesamten Bestandsdaten mit einer Historienverwaltung und der Einführung von Qualitätsmerkmalen für:
  • TV-Inspektionsdaten
  • Schachtvermessungs- und Inspektionsdaten
  • Dichtheitskontrolldaten von Haltungen und Schächten
  • Indirekteinleiterdaten

KTVBüro ist ein äußerst kostengünstiges und leistungsfähiges Werkzeug für die Erstellung eines digitalen Planwerkes höchster Qualitätsansprüche. Dies wird erreicht durch:
  • automatisierten Datenimport
  • automatische Netzgenerierung auf Basis der mittels TV-Inspektion und Schachtvermessung erfassten Bestandsdaten
  • automatisierte Längenschnitterzeugung für Material, Durchmesser, Einmündungsrichtungen und Gefälle
  • automatisierte Erzeugung thematischer Zustandskarten
  • Zustandsdatendarstellung im Lageplan und im Längenschnitt
  • Darstellung der tatsächlichen Kanalachse
KTVBüro gewährleistet den sofortigen Zugriff auf alle Stamm-, Sach-, Schadens- und Geometriedaten des Kanals.
Alle relevanten Geometrie-, Sach-, Betriebs- und Schadensdaten des Kanalsystems werden digital gespeichert, auch Schadensbilder und Schadenssequenzen.

Zur Datenspeicherung in KTVBüro wird die vollrelationale Microsoft SQL Server-Datenbank verwendet. Die grafische Datendarstellung und -bearbeitung sowie die Planausgabe erfolgt mit den angegebenen GIS-Systemen ArcView oder AutoCAD Map.

KTVBüro bietet folgende Vorteile

  • Verwaltung von Haltungsbefahrungs- und Schachtinspektionsdaten
  • Generierung des Kanalnetzes aufgrund der Schachtgeometrie und Haltungsbefahrungsdaten
  • Selektive Datensuche mittels Suchkriterien in detaillierten Verwaltungsschirmen
  • Datenerfassung und -änderung
  • ISYBAU-Import und -Export für Haltungen und Schächte
  • Dokumentation der Ergebnisse mittels digitalen Fotos, Videos und Vermessungsprotokollen
  • Diverse statistische Auswertungen
  • Schadensklassifizierung nach ISYBAU
  • Sanierungsplanung
  • Wartungsplanung
  • Einfache Bedienung unter Windows

Modularer Aufbau von KTVBüro

Modularer Aufbau von KTVBüro

KTVBüro Module

Basismodul

Das Basismodul kann als Editierstation oder als kostengünstige Viewerlösung erworben werden.

Zusatzmodule

  • ISYBAU-Klassifikation
    Automatisierte Klassifikation und Zustandsbewertung der Haltungen und Schächte entsprechend dem ISYBAU Handlungskonzept (ATV 149).
  • Längenschnitterstellung
    Automatische Erstellung von Längenschnitten aus den in der Kanaldatenbank gespeicherten Geometriedaten. Darstellung von Inspektionsereignisssen oder Hydraulikdaten im Längenschnitt.
  • Sanierung
    Zuordnung und Verwaltung mit Kostenschätzung und Budgetplanung von baulichen Schäden zu möglichen Sanierungsmethoden.
  • Hausanschluß- und Indirekteinleitererfassung
    Erfassung, Zuordnung, Verwaltung und Dokumentation von Hausanschluß- bzw. Indirekteinleiterdaten.
  • Kanalwartung
    Automatisierte Planung von Wartungsmaßnahmen mit Erstellung von Wartungsplänen anhand der vorgegebenen Wartungsintervalle, der verfügbaren Ressourcen und des Budgets.
  • Objektarchivierung
    Zuordnung von digitalen Dokumenten (Word, Excel, TIFF-Bilder, gescannte Dokumente, digitale Fotos, etc.) zu den betroffenen Objekten, Schächten oder Haltungen.